Wir sind ein Team von einfühlsamen und bewussten Menschen. Wir wollen die Welt mit unseren Berührungen beschenken und einen Beitrag leisten, damit Menschen in ihrem Leben zufriedener, glücklicher und bereichert werden. Jede/r von uns hat eine intensive Ausbildung in sinnlicher Massage und viel Übung und Erfahrung mit dieser Arbeit. Auch haben wir alle bereits andere Massage- und Berührungsformen kennengelernt, sodaß z.B. Shiatsu, Cranio, Hawaiian Healing, Thai, klassische und intuitive Massage in die Berührung einfließen können.

Jedes Teammitglied hat sich verpflichtet regelmäßig an Teamtreffen zum Austausch und an Fortbildungen teilzunehmen.

Die Wurzeln von amakido-Berührungskunst reichen ins indianische Quodoshka genauso wie ins indische Tantra. Wir lieben unsere Arbeit und das Leuchten in den Augen unserer Gäste, mit dem sie uns anstrahlen, wenn sie wieder gehen.

Joanna

Mehr über Joanna erfahren

Tantra ist etwas wundervolles. Es ist Zeit für sich selbst, Zeit der Hingabe, Zeit der Entspannung,

Daniel

Mehr über Daniel erfahren

Herzensberührung von Mensch zu Mensch!

Michael

Mehr über Michael erfahren

Körpersprache kennt keine Fremdworte.

Aus unserem Gästebuch

Ich wuensche dem Amakido Team alles gute lm neuen Jahr gruss Stefam

Ich war im vergangenen Jahr einige Male bei Euch und konnte mich von verschiedenen Mädels verwöhnen lassen. Dabei habe ich folgendes festgestellt. Jede von Euch hat Ihren eigenen Stil, aber eines habt Ihr alle gemeinsam. Ihr seid nett und sympathisch und gebt einem das Gefühl willkommen zu sein. Ich konnte auf jeden Fall bei jeder von Euch von Erregung und Ekstase bis zur totalen Entspannung alles erleben. Dafür wollte ich mich noch einmal bedanken. Ich wünsche Euch allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich schon auf meinen nächsten Besuch.
Liebe Grüße
Uwe

Das Bild des Monats November ist einfach himmlisch! Gruss C.

Winterseminar 2012:
soooodele – nun wird’s endlich wahr mit unserem feedback nach dem
wirklich schönen, intensiven, aber auch anstrengenden letzten wochen-
ende in freiburg.
 
zunächst… IHR macht das wirklich toll. für kritik gibt es absolut keinen grund.
wir haben uns sehr wohlgefühlt, wenn man bedenkt, dass man mit wildfremden
menschen den ganzen tag nackt oder leicht bekleidet in einem raum ist. für uns
war das absolut kein problem und dank eurer einfühlsamen, klaren und doch sensiblen
„führung“ hat es großen spaß gemacht, neue dinge über uns zu lernen. wie auch schon
in den gesprächsrunden  gesagt, war es für uns besonders schön, gleich am anfang einer
wunderbaren beziehung eine solch intensive erfahrung zu machen.
 
ich (peggy) hätte niemals gedacht, dass es auch mental solch eine kraft kosten könnte
und wieviele verschiedene gefühle in den 60 stunden in  mir hochkommen konnten. von
großem glück über ängste bishin zu einer wahnsinnslust war alles dabei. völlig verrückt
aber für mich auch ganz klar – eben weil der ganze körper „zusammengehört“ und man
sich sonst selten sooo intensiv damit beschäftigt. markus ist gott sei dank gefahren, war
auf dem heimweg sehr einfühlsam für mich da und hat mich nach ankunft in rottweil
quasi ins bett tragen müssen, wo ich nur noch weggepennt bin wie ein stein. sowas
hab ich schon lange nicht mehr erlebt – wie gesagt: VÖLLIG VERRÜCKT.
 
ich (markus) war besonders beeindruckt von der ruhigen und gelassenen art, wie Ihr
das seminar moderiert habt. Eure ruhe hat sich auf die gruppe übertragen und dabei
geholfen, sich richtig fallen zu lassen. ganz besonders schön war es, dass ich dies alles
mit peggy erleben durfte, weil das vertrauen das ganze einfach nochmal intensiver
gemacht hat.
 
wir haben uns auf jeden fall noch ein stück besser kennengelernt, womit nicht nur
der körper oder gar die teile in den lustzentren gemeint sind.
 
gut finden wir, dass die täglichen seminar-endzeiten in künftigen flyern offengelassen oder
nach hinten verschoben werden, damit auch die ständig gehetzten menschen sich genügend zeit „einplanen“ können. wobei wir finden, dass das wort PLANEN an solch einem besonderen wochenende nicht zum vokabular gehören sollte. wir haben auf der einen seite das privileg „frei zu sein“, was kinderbetreuung oder familie im klassischen sinne angeht, meinen aber trotzdem, dass jeder, der sich eine solch besondere zeit gönnen möchte, die chance nutzen sollte, anzukommen…  aber gut – jeder mensch ist anders.
 
es war einfach toll bei und mit euch. sicherlich werden wir viele elemente des gelernten in unsere „nahe zweisamkeit“ einbauen können und wollen.
 
ES WAR SCHÖN und wir denken noch oft dran – die federn haben wir hier im wohnzimmer
„hindekoriert“, damit wir sie ständig griffbereit haben.
 
DANKE ans ganze team und weiterhin ganz viel erfolg bei allen projekten, die ihr anstrebt und verwirklichen wollt!
 
herzliche grüße
von
markus und peggy

Möchte bzw. würde sehr gerne viele von der wahren Liebe mit einem Gedicht, gratis auf der schönen Seiite überzeugen.: Liebe Liebe ist ein Geschenk des Himmels, nimm es an. Liebe ist, Gefühle auszutauschen, lasse sie zu. Liebe ist so köstlich, wie der schönste Wein, geniesse Ihn. Liebe ist der Nektar des Lebens, koste Ihn. Liebe ist die Quelle, die immer wieder zu neuem Leben erweckt, trinke von Ihr. Liebe ist, wie ein Zauber der Natur, lass Dich von Ihr verzaubern. Liebe ist der Austausch von Gefühlen, die vom Herzen kommen, erlebe sie. Liebe ist, wie das siebte Weltwunder, lasse das Wunder geschehen. Liebe ist, Zärtlichkeiten auszutauschen, tausche sie aus. Liebe ist, dass unerreichbare zu verwirklichen, verwirkliche es. Liebe ist, wenn zwei Herzen zu einer Einheit werden, lasse es zu. Liebe ist Hingabe und das höchste Glück dieser Erde, lasse es geschehen. Liebe ist, wie der Treibsand einer Düne, lasse Dich treiben. Liebe ist, wenn zwei Seelen miteinander verschmelzen, lasse es zu . Text: Günter Wilkening (Urheber), Minden/Westfalen Vielen herzlichen dank!

Gestern durfte ich den Genuss einer einfühlsamen Behandlung durch Nijta (hoffentlich richtig geschrieben?!?) erleben. Auch heute noch bin ich erfüllt und dankbar für diese Form einer achtsamen Zuwendung. Ich konnte mich anvertrauen und fallen lassen und habe deutlich gespürt, was ich lange Zeit vermisst habe. Mir hat auch die unkomplizierte und geduldige Art von Nijta gefallen, die mir als „Neuling“ dieser Art von Begegnung, die Scheu genommen hat. Dafür noch einmal DANKE sagt T.

Ich habe Miracle of Touch vor gut 2 Jahren entdeckt und durfte schon die 4. oder 5. Massage geniessen. Es war jedesmal ein wunderschönes Erlebnis und eine tief greifende Erfahrung. Gestern hast Du mich empfangen und mit Deinen Händen für zwei Stunden die Zeit einfach stehen lassen und mich in einer Welt verzaubert wo meine Körpergrenze verfloss und ich nur noch im Rhytmus Deiner Berührung zu tanzen begann. Ein Tag danach schweb ich noch auf dieser Wolke und geniesse diesen angenehmen Nachklang. Vielen Dank Nijta für Diese einmalige Begegnung R.

Liebes Miracle of Touch Team, liebe Magdalena: Einmal mehr etwas ganz Besonderes. Wie immer ein einladendes Ambiente mit freundlichem Empfang. Die Vorfreude beseelte mich schon den ganzen Tag. Die Chemie stimmte sofort. Und dann diese tief sinnlichen Empfindungen. Hervorgerufen durch die zärtliche Massage konnte ich mich sofort entspannen und mich mit Dir auf die so unglaublich lustvolle Reise ins tiefste Innere der Lust, Träume und Fantasien begeben. Es war ein Feuerwerk der Lust, eine intensivste Wahrnehmung der Empfindungen und ein Vukanausbruch zugleich. Die so lang anhaltende Wirkung genoss ich sehr. Ich brauchte mehr als einen ganzen Tag, um wieder vollständig in die reale Welt zurück zu kehren. Ganz lieben Dank

Liebes Miracle-Team, ihr seid so einfühlsam, herzlich und doch so kraftvoll. Aber andererseits so schreibfaul ! „2008 habt ihr zuletzt was über euch geschrieben!!! Ich bin neugierig wie so viele Team-Frauen und Team-Männer miteinander umgehen. Und in den letzten Monaten habe ich mitgekriegt habt ihr soviel durchgestanden — kraftvoll hindurchgegangen. Schreibt doch mal über Team-Internes. Vielleicht ein Live-Ticker der letzten Monate. Vielen Dank. Euer hingebungsvollster Gast. R.

Seminar:
Hallo ihr Lieben, vom Miracle-of Touch- Team!
Ich habe dieses WE euer Seminar mitgenießen dürfen und bin glücklich, dass ihr diesen Traum von „achtsamer erotischer Berührung“ ins Leben gebracht habt!!! Einen so sicheren Raum zu schaffen, und mit einer so achtsamen / respektvollen Art mit dem Männlichen und den Weiblichen umzugehen, und das auch zu vermitteln, dafür danke ich Euch.
Dieser Rahmen , die sensible Art der Begegnung von weiblicher und männlicher Erotik , die tiefer geht und das Leben erfüllt, daß sich Frau/Mann in ihrer Haut wieder zu Hause fühlen, ist unglaublich und doch real.
Ein genußvolles „GEBEN“ und  auch“ EMPFANGEN“ hinterläßt in jeder Position ein Gefühl des BESCHENKT SEINS 

herzlicher Gruß E.

Liebes Miracle of Touch Team, Liebe Sabine Ich komme zu Euch seit einigen Jahren. Zugegeben meine Besuche sind nicht sehr häufig, aber doch won einer gewissen Regelmäßigkeit. Ich war zuletzt am 26.November bei Sabine. Es ist immer wieder eine ganz besondere, tiefgehende Erfahrung, sich von Euch so unglaublich auf eine Reise in eine Welt der Neuentdeckung des eigenen Körpers, der Lust, des sich total fallen lassens und des Vertrauens mitnehmen zu lassen. Für mich ist es eine Reise ins intimste Innerliche, voller Vertrauen, Freude und Genuß, diese Reise mit Euch zusammen begehen du dürfen. Meine Seele ist jedesmal sehr berührt, mein Körper spricht mit euren Händen. Es ist ein Einklang der Sinne. Sensibitlität ohne Grenzen. Jedes mal wenn ich von euch gehe ist es ein warmes, zufriedenes, glückliches, wohliges Gefühl, das mich begleitet und noch tagelang hinterher seinen Einfluss auf mich hat. Das Wort „Danke“ ist eigentlich viel zu wenig, für das was ich gerne zum Ausdruck bringen möchte, aber es kommt von Herzen und aus der Seele. Sabine ich wünsche Dir alles Gute ! Lieber Gruß, R.

Liebes Team im Miracle of Touch,
heute schreibt Euch mal ein Mann der gerne zu Euch kommt und der auch bald seine 10erKarte voll hat. Ich komme so gerne in die schönen Räume und die liebevolle, achtsame Atmosphäre. Heute war ich nun bei Malte: Ein wunderbares Erlebnis. Auf diesem Weg nochmals herzlichen Dank für die Massage mit ihren zarten, einfühlsamen und kräftigen Passagen. Ich habe die Massage sehr genossen und war gut bei mir. Danke. J.

Liebe Lucy, am letzten Freitag durfte ich zum ersten Mal bei Dir im Miracle of Touch eine Massage geniessen. Ich will mich mit diesem Feedback nochmals herzlich bei Dir bedanken, für die supertolle Massage die Du mir gegeben hast!!!!! Ich konnte mich herrlich in deine sanften Hände fallen lassen und nur noch geniessen………:-)))
Ich wünsche dem ganzen Team in Zukunft viel Erfolg und tolle Massageerlebnisse……..Herzlich M.

Hallo, ich möchte mich für die letzte Massage bedanken. Danke für die harmonisch, sinnlichen Wellen der Emotionen und Gefühle, die zur Flut der Leidenschaft und Energie geführt haben. Lag es am Einfluß des Mondes? Nein, es war das hier und jetzt. Das Vertrauen und das gemeinsame Sein.Ich bin froh, dass ich mich zum Besuch der tantraischen Insel des Miracle entschlossen hatte.Allen Gästen und „Bewohner“ dieser Insel wünsche ich noch viele schöne Stunden mit den verschiedenen Wundern der Berührung. – A.

Liebes miracle-of-touch Team –
Danke dass es euch gibt! Gestern hat mir … meine erste miracle-of-touch-Massage
geschenkt, und das meine ich wirklich so, das war wirklich ein wunderbares Geschenk. Für
iher Intuition, ihre Energie, ihre Erfahrung und Zuwendung möchte ich mich noch einmal
ganz, ganz herzlich auf diesem Weg bei ihr bedanken!