Neu seit April 2016: Amakido Berührungskunst in der Eifel

Ursprünglich nur in Freiburg beheimatet, sind wir nun glücklich, euch  unsere Angebote auch im Großraum Köln, Aachen, Bonn anbieten zu dürfen. Nahe der Autobahnen A1 und A61, mitten in der idyllischen Eifel gelegen, gestattet euch Eifel-Amakido nun tantrische Erlebnisse mitten in der Natur und fernab großstädtischer Hektik.

Unsere Mission ist die Kultivierung des sexuellen Erlebens. Wir möchten es ermöglichen, sich bewusst mit einer der stärksten körperlichen Ressourcen zu verbinden: Der sexuellen Energie. Wir ermutigen und lehren euch, im freundlichen Einklang mit dieser Kraft zu leben. Dafür öffnen wir euch viele Wege.

Im Eifel Amakido®-Berührungskunst möchte wir dir eine Plattform bieten, dich auf zwischenmenschlicher Ebene in Berührung, im ehrlichen authentischen Kontakt zu dir selbst und zu Anderen auszuprobieren. Sanft oder auch mal animalisch wild und mit der wohlwollenden Erlaubnis auch mal komplett daneben zu liegen. Eifel Amakido®-Berührungskunst ist ein Experimentierraum mit Ermutigung dich im wohlwollenden, geschützten Rahmen selber kennenzulernen. Hier kannst du dich authentisch zeigen mit dem was gerade ist und mit deiner sexuellen Energie im Gepäck, deiner höchstpersönlichen Energiequelle. Sie ist erlaubt und erwünscht – ob nun als wilder Tiger oder als zarte Feder.

Wir begreifen das Eifel Amakido®-als Experimentierraum für Sexualität im Kontakt, in dem sich jede Farbe des lebendig Seins zeigen darf – jede Blüte in Ihrem Tempo erblühen darf –bewusst und anerkennend.

Eifel Amakido®– bietet dir Unterstützung, Impulse und Inspiration um deine eigene Sexualität zu erleben ohne diese Sexualität mit Freundschaft – Ehe – Geschlecht –kirchliche oder gesellschaftliche Konventionen zu knüpfen. Erlebe dich FREI davon. Schärfe dadurch deine Identität und schöpfe dein Potential aus, nutze die Energie auch in anderen Lebensbereichen.

Eifel Amakido®- zeigt dir den Umgang mit dieser herausfordernden intensiven Energie. Mach sie dir zunutze OHNE Nebenwirkung.